suchen

Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?
hier klicken (interner Link)

Service-Rufnummer 115
hier klicken (interner Link)

Ausbildung in der Verwaltung
hier klicken (interner Link)

Einkaufsfinder

Kunstrasenplatz – Exer
hier klicken (interner Link)

Standesamt – Trautermin
hier klicken (interner Link)

Kultur- und Bildungszentrum
Kultur- und Bildungszentrum (KuB)

Service Stadtsauberkeit
hier klicken (interner Link)

Stellenportal Berufe-SH
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)
Rauchwarnmelder retten Leben 

Warum sie erforderlich sind, werden sich diejenigen nicht mehr fragen, die in der letzten Zeit von den tragischen Todesfällen im Zusammenhang mit Bränden gehört oder gelesen haben.

Wo sie erforderlich sind, gibt die Landesbauordnung vor:
In Wohnungen müssen Schlafräume, Kinderzimmer und Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben. Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut und gewartet werden, dass Brandrauch frühzeitig erkannt und gemeldet wird.
Nicht nur Wohnungen in Mehrfamilienhäusern sind hier gemeint, auch Einfamilienhäuser, Reihenhäuser etc. sind Wohnungen.

Die Pflicht zum Einbau liegt beim Wohnungs- oder Hauseigentümer, die zur Sicherstellung der Betriebsbereitschaft geht auf den Mieter (rechtlich: Besitzer) über, wenn nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist.

Die Stadt rät dringend allen Wohnungs- und Hauseigentümern, Rauchmelder sofort anzubringen, denn 9 von 10 Brandopfer sterben nicht durch die Flammen, sondern an einer Rauchgasvergiftung.

Wichtig beim Kauf von Rauchwarnmeldern ist das CE-Zeichen inkl. Prüfnummer, die Angabe „EN 14604” und das Prüfzeichen. Es gibt passende Batterien, die über eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren verfügen sollen und damit den Unterhaltungsaufwand minimieren.

Weitere gute Hinweise findet man auch auf folgenden Websites:
http://www.rauchmelder-lebensretter.de/(externer Link) oder
http://www.feuerwehr-badoldesloe.org (externer Link)
Sie können sich bei Fragen jederzeit gern auch an die Feuerwehr oder die Bauaufsicht bei der Stadtverwaltung wenden.


Zuständige Stelle:

Fachbereich Bauamt – Untere Bauaufsicht
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
Fax: 04531 504-905
E-Mail: info@badoldesloe.de

Frau Eicke
Tel.: 04531 504-440
Frau Müller
Tel.: 04531 504-441

Öffnungszeiten:

Montag

8–12 Uhr

Donnerstag

14.30–17 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

zurück...