suchen

Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?
hier klicken (interner Link)

Service-Rufnummer 115
hier klicken (interner Link)

Einkaufsfinder

Kunstrasenplatz – Exer
hier klicken (interner Link)

Standesamt – Trautermin
hier klicken (interner Link)

Kultur- und Bildungszentrum
Kultur- und Bildungszentrum (KuB)

Service Stadtsauberkeit
hier klicken (interner Link)

Stellenportal Berufe-SH
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)
Urkundenanforderungen

Sofern Sie vom Standesamt Bad Oldesloe Urkunden anfordern möchten und nicht persönlich zu uns kommen können, besteht auch die Möglichkeit, die gewünschte(n) Urkunde(n) schriftlich oder per E-Mail: standesamt@badoldesloe.de anzufordern.

Die Benutzung der Personenstandsbücher ist durch das Personenstandsgesetz geregelt.
Urkunden aus einem Personenstandsbuch kann nur folgenden Personen gewährt werden:

  1. Personen, auf die sich der Eintrag bezieht
  2. deren Ehegatten, Vorfahren und Abkömmlingen (gerade Linie), und
  3. Personen, die ein rechtliches Interesse an der Benutzung glaubhaft machen.

Ein rechtliches Interesse an der Benutzung eines Personenstandsbuches besteht nach der Rechtsprechung nur, wenn eine Auskunft oder eine Urkunde zur Verfolgung eines Rechtes oder zur Abwehr eines Anspruches benötigt wird. Hierüber benötigen wir einen geeigneten Nachweis (z. B. Kopie eines Schuldtitels, Vertrages, Mahnbescheides Darlehensvertrag, einer gerichtlichen Verfügung etc.)

Sofern Urkunden oder Auskünfte für Ahnen- oder Familienforschung, für Forschungsvorhaben oder Sammlungen benötigt werden, kann nicht vom Bestehen eines rechtlichen Interesses ausgegangen werden. In solchen Fällen lassen Personenstandsgesetz und Rechtsprechung die Benutzung der Personenstandsbücher nicht zu.

Bitte beachten Sie, dass das Standesamt Bad Oldesloe entsprechend einer gesetzlichen Änderung die Register nur noch wie folgt aufbewahrt:
Geburtsregister: 110 Jahre Heiratsregister: 80 Jahre Sterberegister: 30 Jahre.
Nach Ablauf der Fristen werden die Register an das städtische Archiv abgegeben, so dass das Standesamt keine Urkunden mehr daraus erstellen darf und auch keine Auskünfte erteilen kann.

Hinweis über die Erstellung von Geburtsurkunden bei einer Geburt in der
Hebammenpraxis Bad Oldesloe (PDF-Datei)

Gebühren:

Auskunft aus den Standesamtlichen Registern
(z. B. Geburtszeit)
 7 €  Eheurkunde
(bzw. beglaubigte Abschrift des Heiratseintrages)
10 €
Auskunft aus den Sammelakten15 €
Sterbeurkunde10 €
Geburtsurkunde
(bzw. beglaubigte Abschrift des Geburtseintrages)
10 €

Für ein zweites und jedes weitere Stück einer Personenstandsurkunde, wenn es gleichzeitig beantragt und in einem Arbeitsgang hergestellt werden kann, wird die Hälfte der o. a. Gebühren fällig.
 
Die Urkunden können auch preisgleich mehrsprachig ausgestellt werden.

Kostenfreie Urkunden dürfen grundsätzlich nur für Zwecke der gesetzlichen Kranken-, Unfall- und Altersversicherung, Hinterbliebenenversorgung und Familienausgleichskasse abgegeben werden. Dazu muss ein entsprechender Nachweis vorgelegt werden.

Sollten sie diese Urkunden im Ausland verwenden wollen, erkundigen Sie sich bitte, ob diese Urkunden evtl. noch einer weiteren Beglaubigung (Apostille oder Legalisation) bedürfen, damit die Urkunden bei den entsprechenden ausländischen Behörden anerkannt werden.

Fordern Sie bitte schriftlich die gewünschte Urkunde an und geben dazu das Ereignisdatum (Geburts-, Sterbe- oder Heiratsdatum) und den genauen Namen der Person an und fügen eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses bei. Die Anforderung kann auch per E-Mail erfolgen (standesamt@badoldesloe.de)

Die Gebühren überweisen Sie bitte unter Angabe des Verwendungszwecks auf das Konto der Stadtkasse Bad Oldesloe:

BezeichnungIBAN
BIC
Sparkasse Holstein  
DE21 2135 2240 0000 0004 55  
NOLADE21HOL
   
Verwendungszweck:
BZ: 12202.4311000/1 (597)
Urkunde: ...
(hier Ihren Namen angeben)
   
und  fügen der Urkundenanforderung eine Kopie des Zahlungsnachweises (Kontoauszug
o. ä.) bei.  Eine Übersendung gegen Gebührenrechnung, per Nachnahme oder mittels Abbuchung ist nicht möglich.

Für weitere Fragen stehen wir  Ihnen gerne zur Verfügung.


Zuständige Stelle:

Stadthaus mit Gaenselieselbrunnen

Fachbereich Bürgeramt – Standesamt
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
Raum 2.04 + 2.06
E-Mail: standesamt@badoldesloe.de

Tel. 04531 504-331 + 332

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag

8–12 Uhr

Donnerstag

14.30–17 Uhr



zurück...